Desktop

Tablet / Mobil

Desktop

Tablet / Mobil

Kirchenkreis Aurich

Der Kirchenkreis Aurich liegt mitten im Herzen Ostfrieslands. Zu ihm gehören 33 Kirchengemeinden in den Regionen Aurich, Großefehn/Wiesmoor, Ihlow und Südbrookmerland. 66.230 Mitglieder (Stand 1.1.2020) gehören zu ihm. Viele Menschen fühlen sich in dieser Region ihrer Kirche eng verbunden. Unterschiedliche Frömmigkeitsformen, ein reiches kirchenmusikalisches Leben, aktive Jugendarbeit, Hilfsangebote in Krisen und Begleitung in allen Lebensstufen gibt es bei uns.

Unsere Kirchen sind Schatzhäuser des Glaubens. Sie erzählen alle Geschichten des Glaubens hier vor Ort. Ihr schönster Schmuck sind die Menschen, die sie aufsuchen und mit Leben füllen. Von ihnen gibt es Gott sei Dank viele bei uns.


Schön, dass Sie da sind! Gehen Sie hier auf Schatzsuche! Bei uns ist es leicht, zueinander zu finden.

Tido Janssen ist seit 2011 als Superintendent im Kirchenkreis Aurich tätig. Er ist gebürtiger Ostfriese, verheiratet und Vater zweier erwachsener Söhne. Vorher wirkte er über 20 Jahre als Gemeindepastor in Soltau. Als Motto für seinen Dienst in Aurich suchte er sich dieses Bibelwort aus: „Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“ (2. Timotheus 1,7).

Dem Kirchenkreisvorstand gehören der Superintendent als Vorsitzender, drei Pastorinnen und sechs ehrenamtliche Gemeindeglieder an. Der Kirchenkreisvorstand führt die laufenden Geschäfte des Kirchenkreises zwischen den Sitzungen der Kirchenkreissynode. Er berät den Superintendenten und fördert die Arbeit der Kirchengemeinden und der Einrichtungen des Kirchenkreises.

Mitglieder (Foto von links): Tido Janssen, Silke Kampen, Anneliese Daniel, Bernhard Lienemann, Heike Musolf, Paul Fooko Ohling, Rainer Gleibs, Gerd Lücken, Wilhelm de Vries, Christiane Schuster-Scholz.

Die Kirchenkreissynode ist das gewählte Parlament des Kirchenkreises Aurich. Die Kirchenkreissynode hat 80 Mitglieder. Sie beschließt über den Haushaltsplan, die Finanzsatzung und den Stellenrahmenplan. Es gibt sieben Ausschüsse. In ihnen werden die erforderlichen Beschlüsse vorbereitet: Diakonieausschuss, Ausschuss für Bau, Energie und Klimaschutz, Kinder-, Jugend- und Bildungsausschuss, Finanzausschuss, Stellenplanungsausschuss, Gemeindeaufbauausschuss und Partnerschaftsausschuss (Sudanarbeit).

Ein Vorstand aus fünf Mitgliedern leitet das Gremium. (Foto von links: Alwin Pfanne, Annalena Roß, Richard van Düllen, Sunnive Förster und der Vorsitzende Dieter Emler). 

Zuletzt hat sich die Kirchenkreissynode mit der Kinder- und Jugendarbeit beschäftigt. Ein langfristiges Thema ist der „klimafreundliche Kirchenkreis Aurich“.

Das Ephoralbüro wird von Karin Wessels geleitet. Ihre Vertreterinnen sind Herta Hinrichs-Dettmers und Linda Hattensaur. Bei der Ephoralsekretärin laufen viele Fäden des Kirchenkreises zusammen. Sie organisiert Termine und Veranstaltungen. Sie unterstützt alle Verwaltungsvorgänge und organisiert die Notfallseelsorge für die Kirchenkreise Aurich und Norden.

Ephoralbüro:
Mo – Fr: 8:30 – 12 Uhr
Mo – Do: 15 – 17 Uhr

0 49 41 – 26 28
sup.aurich@evlka.de 

Das Kirchenamt in Aurich ist die zentrale Verwaltungsstelle für den Kirchenkreisverband Ostfriesland-Nord. Dazu gehören die Kirchenkreise Aurich, Norden und Harlingerland. Hier gibt es kompetente Hilfe zu Bau- und Liegenschaftsfragen, zu Personal, Finanzen, Friedhofsangelegenheiten, zum Meldewesen, zur Diakonie und den evangelischen Kindertagesstätten.
Leiter des Kirchenamtes ist Holger Dierks.

Kontakt:
Ev.-luth. Kirchenamt in Aurich
Julianenburger Straße 2
26603 Aurich

ka.aurich@evlka.de
04941 / 9293 – 0
www.kirchenamt-aurich.de