Keine öffentlichen Gottesdienste bis zum 19. April

Dennoch sind zwei Gottesdienste aus Aurich zu hören

Nach der Empfehlung der Landeskirche, bis zum 19. April 2020 Gottesdienste abzusagen, gibt es dennoch an diesem Sonntag, 15. März 2020, um 10 Uhr zwei Möglichkeiten, Gottesdienste aus Aurich zu hören. Aus Wallinghausen kann ein Gottesdienst über Radio Ostfriesland empfangen werden. Dort hält Pastor Ulrich Menzel eine Predigt. Diese Predigt hält er auch im Rahmen des Pfarrstellenbesetzungsverfahrens. In Aurich sendet Radio Ostfriesland auf der UKW-Frequenz 94.0 MHz.

Auch aus der Lamberti-Kirche kann ein Gottesdienst empfangen werden. Im Stadtgebiet ist Radio Lamberti über die UKW-Frequenz 106,0 MHz zu empfangen. Der Gottesdienst kann darüber hinaus auch im Livestream auf Computer, Tablet oder Smartphone gehört werden. Nähere Hinweise dazu finden sich auf der Homepage „aurich-lamberti.de/medien“. Die Predigt hält Superintendent Tido Janssen. Musikalisch wird Kreiskantor Maxim Polijakowski den Gottesdienst gestalten.

Beide Gottesdienste finden ohne Besucherinnen und Besucher statt.

„Wir verstummen nicht!“, sagte Tido Janssen angesichts dieser außergewöhnlichen Situation. „Ein Gottesdienst ohne die sichtbaren Besucherinnen und Besucher ist ganz und gar nicht das, was wir uns wünschen. Aber es gibt heute ja vielfältige Formen der Kommunikation. Wir nutzen sie.“