Einführung des jüngsten Lektors der Ev.-luth.Landeskirche Hannovers Flemming Kampen

Am kommenden Sonntag, den 8. September 2019 wird Flemming Kampen als Lektor der Matthäus-Kirchengemeinde eingeführt.

Flemming Kampen hat den ersten Lektorenkurs „U25“, also für junge Erwachsene unter 25 Jahren Ende des Jahres 2017 und Anfang 2018 an vier langen Wochenenden in Leer besucht. Mit ihm haben sich 15 junge Frauen und Männern aus dem Sprengel Ostfriesland-Ems mit den Abläufen von Gottesdiensten und Jugendgottesdiensten vertraut gemacht, um sich mit viel Herz, Ideen und Freude auf den Verkündigungsdienst vorzubereiten. Die angehenden Lektorinnen und Lektoren eignen sich eine Lesepredigt so an, dass sie diese im Gottesdienst halten können.

Weil Flemming Kampen zum Beginn des Kurses noch nicht volljährig war – und damit der jüngste Teilnehmer dieses neuen Lektorenkurses – konnte er bislang noch nicht eingeführt werden.

Mittlerweile hat Flemming Kampen seine Volljährigkeit erreicht und wird am 8. September 2019 als jugendlicher Lektor in der Matthäusgemeinde eingesegnet und vom Kirchenvorstand in seinem neuen Dienst begrüßt.

Als Student wird er in Semesterferien die Matthäus-Kirchengemeinde in Gottesdiensten unter-stützen und seine Jugendprojektgruppe „Patenschaft Stolpersteine“ weiterführen.