Fahrt zum Kirchentag in Dortmund

37. Deutscher Evangelischer Kirchentag
19.-23. Juni 2019 in Dortmund

Der Ev.-luth. Kirchenkreis Aurich fährt hin! Anmeldung ab sofort bis 15.02.2019 möglich! Sie können Busfahrt, Dauerkarte und Quartier als Komplettpaket – oder aber Busfahrt mit Dauerkarte bei uns buchen!

„Was für ein Vertrauen“ (2. Könige 18,19) – unter dieser Losung werden 100.000 Menschen in Dortmund den Deutschen Evangelischen Kirchentag feiern. 2.000 Veranstaltungen – Konzerte, Gottesdienste, Podien, Workshops und Diskussionen mit vielen prominenten Gästen – zu Themen wie Migration, Digitalisierung, sozialer Teilhabe und Europa warten darauf, entdeckt zu werden.
Dabei sein lohnt sich!

In einer fiebrigen und fiebernden Welt scheint das alte Wort Vertrauen manchem heute seltsam verbraucht. Wem kann man überhaupt noch trauen? Wer ist denn überhaupt noch vertrauenswürdig? Ist man vielleicht sogar blauäugig, einfältig, wenn man jemandem da Oben, da Unten noch traut? Jeder Akt des Vertrauens birgt immer die Gefahr, verletzt zu werden. Das gilt für private Beziehungen, aber auch für die Politik.

„Was für ein Vertrauen“ ist deshalb eine Losung, die möglicherweise zunächst auch irritieren und zum Nachdenken Anlass geben kann: Sind die vom Kirchentag möglicherweise zu vertrauensselig? Soll man jetzt wirklich all den Institutionen trauen? Der Politik? Den Gewerkschaften? Vielleicht sogar den Banken, den Finanzorganisationen und ihren Protagonisten? Kann man Kirchen vertrauen? Vertrauen ist ein kostbares, aber auch leicht verletzliches Gut.
Die Teilnehmenden sind das Herz des Kirchentages. Sie schätzen vor allem das Gemeinschaftserlebnis und die Begegnungen miteinander. Aber es spielt auch eine große Rolle, Kirche in einem anderen Kontext zu erleben und neue Impulse für das eigene Leben mitzunehmen. Die Erfahrungen beim Kirchentag sind so individuell wie die Teilnehmenden selber.  www.kirchentag.de

Anmeldeverfahren:
Der Kirchenkreis Aurich bietet Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern in Begleitung von Eltern an, sich über die Superintendentur für den Kirchentag 2019 in Dortmund anzumelden. Es sind verschiedene Pakete buchbar.
Anmeldeformulare sind bei den Pfarrämtern erhältlich oder über die Kirchenkreis-Internetseite www.kirchenkreis-aurich.de abrufbar. Sie liegen auch in der Superintendentur in Aurich aus. Beachten Sie bitte, dass die Anmeldungen unterschrieben werden müssen.
Die Anmeldung erfolgt schriftlich bis zum 15.02.2019 in der Superintendentur des Ev.-luth. Kirchenkreises Aurich, Julianenburger Str. 23, 26603 Aurich, Tel. 04941-2628, Fax: 04941-68459, Mail:  sup.aurich@evlka.de
Zahlung des Teilnahmebeitrages bis zum 1.03.2019 auf das Konto DE76 2856 2297 0010 1001 00 unter dem Verwendungszweck: 100131-FRZ-8001-13310 Name Vorname Kirchenkreisfahrt.
Ein Paket beinhaltet: Hin- und Rückfahrt im komfortablen Fernreisebus ab Aurich bzw. Dortmund (inkl. Transport zum Gemeinschaftsquartier und Abholung vom Gemeinschaftsquartier), Unterkunft (Privat- oder Gemeinschaftsquartier) mit Frühstück und Dauerkarte für den Kirchentag. Es kann auch nur die Busfahrt mit Dauerkarte gebucht werden. Die Abreise erfolgt am Sonntag direkt nach dem Gottesdienst.
Es gibt folgende Pakete: 
a) Einzelperson ab 28 Jahre 145,00 €) Jugendliche bis 27 Jahre  80,00 € Rentner 100,00 € Familie drei Personen 295,00 €  Familie vier Personen 340,00 €
Sollte die Fahrt aufgrund mangelnder Teilnehmerzahl nicht stattfinden, wird der gezahlte Preis in voller Höhe zurückerstattet.