Ökumenischer Kanzeltausch

Nach dem guten Erfolg vor einem Jahr wird es auch in diesem Jahr wieder einen „Ökumenischen Kanzeltausch“ geben. Am Sonntag, 25. Februar, herrscht auf den Kanzeln der unterschiedlichen christlichen Gemeinden Aurichs ein kunterbuntes Durcheinander. So predigt in der Lambertikirche Pastor Axel Gärtner von der Freien Evangelischen Gemeinde, in seiner Gemeinde ist zur selben Zeit Pastorin Angelika Scheepker von der Lambertigemeinde zu hören. In der Pauluskirche in Kirchdorf ist der katholische Priester Johannes Ehrenbrink zu Gast, in der katholischen Ludgerus-Kirche Pastorin Heike Musolf aus Kirchdorf. Pastor Jörg Schmid von der reformierten Gemeinde Aurich übernimmt den Gottesdienst bei den Baptisten in Aurich-Rahe, deren Prediger Matthias Steinke wiederum den reformierten Gottesdienst. In der Johanniskirche in Sandhorst schließlich gestaltet Pastorin Schneider den Gottesdienst gemeinsam mit Vertretern der landeskirchlichen Gemeinschaft.

„Im letzten Jahr haben wir erlebt, wie anregend es ist, andere religiöse Traditionen so hautnah zu erleben! Manchmal ist das befremdlich, immer aber bereichernd!“ so Pastor Schröder-Ellies, der diesjährige Vorsitzende der „Ökumene in Aurich“: „Das wollen wir uns auch an diesem Sonntag wieder gönnen!“