Pastoren im Moor

Kirchenkreiskonferenz Aurich an der frischen Luft. Die Kirchengemeinde Marcardsmoor hatte die Pastoren des lutherischen Kirchenkreises Aurich zu einer besonderen Konferenz eingeladen.Gemeinsam stapfte man durchs Moor und ließ sich von Anwohner Gerd Rust die Besonderheiten unserer Natur erklären. Jenseits der zweiten Reihe planen engagierte Bürger seit längerem eine Lernwerkstatt Moor. Als außerschulischer Lernort soll sie aber nicht nur Kindern und Jugendlichen, sondern auch Erwachsenen Einblicke in diese besondere Form von Gottes wunderbarer Schöpfung geben. Im Anschluss an den Moorspaziergang ging es über den Ebereschenweg hinunter zum Ems-Jade-Kanal und von dort zum Gemeindehaus. Nach zweitem Frühstück und einer kleinen Andacht lud Martin Kaminski aus Marcardsmoor zum Wiederkommen ein: „Kommen Sie wieder, zum Beispiel mit Konfirmanden oder einer Erwachsenengruppe. Bei uns gibt es viel zu erleben und Bewegung im Moor ist gesund!“ Ortsvorsteherin Annemarie Martens freute sich über den Besuch: „Schön, dass so viele Pastorinnen und Pastoren in unser kleines Dorf gekommen sind.“ Superintendent Tido Janssen war beeindruckt vom Engagement der Bürger und dem guten Miteinander mit der Kirchengemeinde: „Wir hatten einen wunderbaren und lehrreichen Vormittag.“

Die Pastoren und Diakoninnen und Diakone des Kirchenkreises Aurich am Startpunkt des Moorlehrpfades. Foto: Kaminski