Gospelmagic – Evangelium staunend erleben

Gottesdienst zum Reformationsjubiläum am 28. September um 19:30 Uhr in der Bagbander Martin-Luther-Kirche

Wieder einmal ist es dem Kirchenvorstand in Bagband gelungen, eine besondere Veranstaltung in die Bagbander Luther Kirche zu holen.

Matthias Drechsel ist Illusionist, Zauberkünstler und Christ. Auf den ersten Blick könnte diese Kombination aus Illusionskunst und biblischer Wahrheit als Widerspruch erscheinen. Doch gerade ein Illusionskünstler beschäftigt sich mit den Fragen nach Illusion, Schein und Wahrheit oder der Realität. Ihm ist es besonders wichtig, wirklich ehrlich und authentisch zu sein. So berichtet er anschaulich von persönlichen Erlebnissen mit Gott, aber auch von seinen Irrwegen, Fehlern, Versagen und seinem Umkehren. Er sagt: „Ich kann mein Publikum über Illusionen zum Staunen bringen. Gott jedoch lässt mich über seine realen Wunder staunen.“
Die Inhalte des spannenden Magic-Spektakels leben frei nach dem Motto Luthers „Dem Volk aufs Phone geschaut.“ In dem abendfüllenden Programm geht es nicht darum, ein weiteres Porträt des Reformators zu zeichnen. Vielmehr stellt Matthias Drechsel als Zauberkünstler einen aktuellen Bezug her und beschäftigt sich beispielsweise mit der Frage „Was würde Luther heute sagen?“ Besonders inspirieren lässt er sich dabei von Luthers fünffachem „Allein“. Mit dabei ist natürlich auch die Bagbander Pastorin Elske Oltmanns, die die Begrüßung hält und auch der Gemeinde den Schlusssegen erteilt.

Der Kirchenvorstand Bagband lädt herzlich zu diesem besonderen Abend ein.
Der Eintritt kostet 5,- €