Stadtfestgottesdienst

Stadtfestgottesdienst 2019

Unter dem Motto „Aurich, was reizt dich?!“ findet der ökumenische Stadtfestgottesdienst am Sonntag um elf Uhr auf dem Schlossplatz statt. Vorbereitet wurde der Gottesdienst von einem Team bestehend aus Vertretern der Freien Evangelischen Gemeinde Aurich, der Evangelischen Freikirchlichen Gemeinde Rahe, dem Ostfriesischen Gemeinschaftsverband, der Katholischen Kirche Aurich, der Reformierten Kirche Aurich und den evangelischen Kirchen Walle und Lamberti. „Dass wir das jedes Jahr gemeinschaftlich in der Ökumene auf die Beine stellen ist schon etwas ganz Besonderes. Da kann Aurich stolz drauf sein!“, sagt Pastorin Cathrin Meenken. Neben einem abwechslungsreichen Gottesdienst können sich die Besucher den KJE-Chor der St. Ludgeruskirche und dem Posaunenchor, bestehend aus Mitgliedern verschiedener Chöre des Kirchenkreises, freuen. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es Tee, Krintstuut und Bratwurst. Radio Ostfriesland überträgt die Veranstaltung. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Lambertikirche statt.

Pastor Edzard Stiegler gestorben

Am vergangenen Samstag ist der langjährige Pastor der Wallinghausener Matthäus-Gemeinde, Edzard Stiegler, im Alter von 61 Jahren verstorben. Seit 10 Monaten war Edzard Stiegler erkrankt. Noch Mitte Mai hatte er die Hoffnung, in den Dienst zurückzukehren. Nun starb er zuhause im Kreis seiner Familie.

Pastor Edzard Stiegler (Foto: privat)

Weiterlesen

Gottesdienst mit Pilgerweg

Die ev.-luth. Lamberti-Kirchengemeinde Aurich lädt am kommenden Sonntag, 07. Juli um 10 Uhr zum ersten Sommerferiengottesdienst ein. Die diesjährige Sommerpredigtreihe nimmt das landeskirchliche Jahresthema „Freiräume“ auf.
Damit ermutigt die Landeskirche ihre Kirchengemeinden, Neues auszuprobieren und neue Wege zu gehen.
Pastorin Angelika Scheepker stellt das Thema Pilgern in den Mittelpunkt des Gottesdienstes.
Auch ganz praktisch geht es nach dem Gottesdienst weiter: alle, die Zeit und Lust haben, sind im Anschluss an den Gottesdienst eingeladen zur Pilgerwanderung zum Kloster Ihlow. Dort finden am Sonntag die Klostertage anlässlich des 10jährigen Klosterjubiläums statt. Die Pilgerwanderung ist auch ein schönes Zeichen der Verbundenheit: die Lamberti-Gemeinde macht sich auf den Weg zur ursprünglichen Heimat des Ihlower Altars.
Start ist nach dem Gottesdienst um 11.15 Uhr am Gemeindehaus. Die Pilgerstrecke ist knapp 10 km lang und führt entlang schöner Wege am Kanal, und das letzte Stück auf dem alten Pilgerweg Ihlow-Norden. Wer mitkommen möchte, bringt zum Gottesdienst gut eingelaufene, feste Schuhe und einen kleinen Rucksack mit. Alle Teilnehmenden benötigen für die Pilgerwanderung etwas zu Trinken, ein Butterbrot oder Müsliriegel und Sonnenschutz. Der Pilgerweg findet bei jedem Wetter statt, dauert ca. 2 ½ Stunden und schließt am Kloster mit dem Pilgersegen. Am Kloster in Ihlow wird der Rücktransport in Fahrgemeinschaften organisiert.

Ihr seid kostbar!

Verena Dierks (links) dankt den Ehrenamtlichen der Ausgabestelle in Moordorf

Mittlerweile ist es zu einer schönen Tradition des Jahresempfangs geworden, einer besonderen Gruppe des Kirchenkreises zu danken. In diesem Jahr wurden die Mitarbeitenden der Tafel geehrt. Tido Janssen und Verena Dierks, die Ehrenamtskoordinatorin des Kirchenkreises, dankte den Helferinnen und Helfern der Ausgabestationen Aurich, Großefehn, Moordorf und Friedeburg.

Weiterlesen

PauLa & Jo in Asel

Festivalfeeling und Eventstimmung erlebten mehr als 90 Konfirmanden, 12 junge Erwachsene als ehrenamtlich Mitarbeiter, drei Pastoren und zwei Diakone aus den drei Gemeinden des ev.-luth. Kirchspiels Aurich während ihres Konfirmandenseminars in Asel. Weiterlesen