Kirchenkreis Aurich würdigt langjährige Mitarbeit

In einem Gottesdienst in der Lamberti-Kirche verabschiedete Superintendent Tido Janssen jetzt fünf Mitarbeitende aus ihren Leitungsämtern im Kirchenkreis Aurich. Mit Ablauf der jetzigen Wahlperiode schieden Helga Albers, Pastor Hermann Reimer, Dr. Gerhard Müller und Gerd Janssen aus dem Kirchenkreisvorstand aus. Sie alle haben zwischen 20 und 24 Jahren in diesem Vorstand mitgewirkt, der die Geschicke des Kirchenkreises wesentlich mitgestaltet. Darüber hinaus waren sie auch noch jeweils in anderen Funktionen innerhalb des Kirchenkreises aktiv, z.B. im Verwaltungsrat des Diakonie-Pflegedienstes und im Kindertagesstättenverband. „Mit Ihnen geht ein riesiger Erfahrungsschatz“, sagte Superintendent Tido Janssen. „Wir sind Ihnen sehr dankbar für Ihre segensreiche Tätigkeit.“

Ebenfalls mit Dank verabschiedet wurde Hans-Christian Zureck, der sechs Jahre im Kirchenkreistagsvorstand als Beisitzer tätig war.

„Ich bin froh, dass Sie alle in der ein oder anderen Funktion weiter der Arbeit in unserem Kirchenkreis verbunden bleiben“, sagte Tido Janssen und überreichte allen einen Bronzeengel zum Abschied.

Foto von links: Hans-Hermann Zureck, Helga Albers, Pastor Hermann Reimer, Dr. Gerhard Müller, Gerd Janssen (Foto: Meenken)

Weihnachtsoratorium in der Lambertikirche

„Nein, aufgeregt bin ich nicht. Das war mal.“, antwortete eine Sängerin der Kantorei zu Beginn der Aufführung. Tatsächlich war es an Professionalität kaum zu überbieten, was die Lambertikantorei gemeinsam mit dem Ostfriesischen Kammerorchester den über 700 Besuchern am Abend des 2. Weihnachtstages in der Lambertikirche präsentierte. Weiterlesen